Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Studie zur Gedächtnisleistung am Beispiel von Schachstellungen

Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,

willkommen zu diesem Online-Experiment zur Untersuchung von Gedächtnisleistung am Beispiel von Schachstellungen.


Ablauf:
Im Verlauf der Studie werden Schachstellungen präsentiert, die im weiteren Verlauf erinnert werden sollen. Das Experiment dauert ca. 15 Minuten und kann zwischendurch nicht pausiert werden. Während des Experiments soll zudem nicht die Escape-Taste gedrückt oder die Schaltfläche "Zurück" des Browser verwenden werden.

Gutscheine:
Am Ende des Experiments haben Sie die Möglichkeit an einer Verlosung von drei Gutscheinen im Wert von jeweils 20€ für den Schachversand Niggemann teilzunehmen.

Voraussetzungen:
Für die Teilnahme an dem Experiment ist weder eine Mitgliedschaft in einem Schachverein notwendig, noch müssen Regelkenntnisse im Schach vorhanden sein.
Für die Durchführung sollten Sie

  • nicht übermüdet sein,
  • nicht stark abgelenkt sein (z. B. durch andere Personen) und
  • nicht unter dem Einfluss von Substanzen (z. B. Alkohol) stehen, die ihre Aufmerksamkeit beeinflussen könnten.

Wenn Sie gerade nicht genug Zeit haben oder die genannten Voraussetzungen für die Durchführung nicht erfüllt sind, brechen Sie das Experiment bitte jetzt ab und rufen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut auf.

Freiwilligkeit:
Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig. Sie können jederzeit und ohne Angabe von Gründen Ihre Einwilligung zur Teilnahme an dieser Studie widerrufen oder die Studie ohne Angabe von Gründen vorzeitig abbrechen, ohne dass Ihnen daraus Nachteile entstehen. 

Vertraulichkeit:
Alle Daten werden vertraulich behandelt. Nur die Versuchsleitung hat vollen Zugang zu Ihren Daten. Zu Zwecken der Datenauswertung werden Ihre Daten anonymisiert. Auch in möglichen Veröffentlichungen der Daten dieser Studie können die Daten nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden.

Kontakt:
Falls während oder nach Abschluss der Studie Fragen auftreten, wenden Sie sich gerne jederzeit an Alexander Bösel (a_boes06@uni-muenster.de).

Mit dem Klicken auf "Weiter" bestätigen Sie, dass Sie die Informationen zu Ablauf, Vorraussetzungen, Freiwilligkeit und Vertraulichkeit gelesen haben und erklären sich mit diesen einverstanden.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme